Wirtschaftsprüfung

Das Kerngeschäft der Gesellschaft ist die gesetzliche oder freiwillige Prüfung von Unternehmen und Konzernen, die in den Bereichen Handwerksbetrieb, Handel, Dienstleistungen und in geringerem Umfang auch im Finanzsektor tätig sind.

Im Einzelnen werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  • Wirtschaftsprüfung der Jahresabschlüsse, sowohl der gesetzlichen als auch der freiwilligen;
  • Durchführung von zwei Diligence-Prüfungen (bezüglich den endgültigen Jahresabschlüssen und Businessplänen) für außerordentliche Vorgänge (Akquisitionen, Verkäufe, Spaltungen, Fusionen) im Auftrag von Finanzunternehmen (Private Equity usw..) und/oder Industrieunternehmen;
  • Überprüfung des Berichtspakets (für die Konsolidierung) italienischer Gesellschaften, die von italienischen und/oder ausländischen Konzernen kontrolliert werden, die in Übereinstimmung mit den Handbüchern der Gruppe erstellt wurden oder nach den internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS oder anderen nationalen Rechnungslegungsstandards (US-GAAP, German Gaap,...) erstellt wurden;
  • Begrenzte Prüfung bestimmter Bereiche oder Abschnitte des Jahresabschlusses, Zwischenabschlusses, Management Accounts, usw.;
  • Bescheinigung der Kosten im Zusammenhang mit den Verfahren zur Erlangung von Steuerbeiträgen oder von öffentlichen Stellen;
  • Beeidigte Erklärung der Wirtschafts- und Finanzpläne gemäß dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Art. 153 Abs. 9 des Gesetzesdekrets 50/2016 - „öffentliches Auftragswesen“) - der Gessellschafter Delta Erre S. p. A. ist eine der vom Gesetz ausdrücklich ermächtigten Körperschaften, die auf der Liste des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung steht;
  • Beglaubigung von Plänen bei Konkursverfahren.